SaferSex

Am 04.09. ist Welttag der sexuellen Gesundheit

Diesen nehmen wir zum Anlass um das Thema Geschlechtskrankheiten genauer aufzuführen. Anders als vielleicht vermutet, soll an diesem Tag nicht ausschließlich an die Prävention von Krankheiten erinnert werden, vielmehr geht es um die ganzheitliche Aufklärung und den freien Umgang mit Sexualität.

Dies beginnt mit Deinem Recht auf Aufklärung über sexuelle Gesundheit und Unversehrtheit, sowie dem Wissen über Vorsorge und Verhütung. All dies muss jedem Menschen frei zugänglich sein.

Das Kondom schützt euch bei richtiger Anwendung vor Krankheiten und Empfängnis. Mehr zum Thema Verhütung findest Du in unserem Content Hub.

Sexuelle Gesundheit umfasst im Wesentlichen drei Unterbereiche:

-Eine Umgebung, die jedem den uneingeschränkten Genuss seiner Sexualität ermöglicht
-Freiheit von sexuellem Zwang, Missbrauch und sexueller Gewalt
-vor Gesundheitsproblemen durch Sexualleben und entsprechende Behandlung derselben

Geschlechtskrankheiten

Diese bleiben sehr häufig für lange Zeit symptomfrei. Solltest Du also – auch ohne sichtbare Symptome- den Verdacht haben Dich angesteckt zu haben, ist es am Besten umgehend einen Arzt aufzusuchen.

Infektionswege

Du kannst dich beim Sex, Oralsex und sogar über das Blut infizieren. ABER: Eine Entwarnung gibt’s für´s Küssen! Nur wenige Krankheiten werden beim Küssen übertragen. Oft sind nur geringe Mengen der Erreger im Speichel enthalten. Allerdings können ansteckende Hautveränderungen auch an den Lippen oder im Inneren des Mundes sein, sodass es dann auch beim Küssen zu einer Übertragung kommen könnte. Das gilt für vor allem bei Herpes-Bläschen und Syphilis-Geschwüren.

Mögliche Symptome

-Jucken und Brennen im Genitalbereich
-Unangenehmes Gefühl/Schmerzen beim Pipi machen
-Hautausschlag im und um den Genitalbereich

Welche Krankheiten gibt es eigentlich?

wir haben hier Einige für Dich aufgeführt:

Eine detaillierte Beschreibung aller Geschlechtskrankheiten findest Du auf der Seite von Zavamed.

Schutz und Impfung

Ein Kondom kann Dich vor einigen Krankheiten schützen! Einen weiteren Schutz bietet die Impfung gegen HPV. Sprich einfach Deinen Arzt darauf an. Die IKK Südwest übernimmt die Kosten dieser Impfung natürlich für Dich. Let’s be care NOW!

www.zavamed.de
www.ikk-suedwest.de
www.who.de
www.bzga.de